Diese Schönheit wird Barmherzigkeit genannt

Offene Tagung mit Prof. Dr. Przemyslaw Kwiatkowski und Weihbischof Dr. Klaus Dick

„Solche Schönheit heißt Barmherzigkeit“ Dieses Thema wurde nicht einfach nur ausgewählt, weil es gerade in Mode ist, sondern deswegen, weil wir die Barmherzigkeit Gottes brauchen. Wir spüren diese dringende Notwendigkeit besonders in unserer Zeit, doch nicht nur das, wir wissen auch um die Sehnsucht Gottes, uns seine Barmherzigkeit zu schenken. Auf diese Weise begegnen sich die dringende Not, die wir in unserem Innern verspüren und die tiefe, drängende Sehnsucht des Herrn uns seine Barmherzigkeit zu schenken in einer Schönheit der Liebe, die sich Barmherzigkeit nennt. Sie führt uns zu den Wurzeln der Theologie des Leibes.

Weihbischof Dr. Klaus Dick

Am 17. März 1975 wurde Dr. Klaus Dick von Papst Paul VI. zum Titularbischof von Guzabeta und Weihbischof in Köln ernannt. Er ist Zeitzeuge des heiligen Johannes Pauls II.

Kwiatkowski

Prof. Dr. Przemyslaw Kwiatkowski

Professor am Päpstlichen Johannes Paul II. Institut für Studien über Ehe und Familie, Rom; Sekretär des Primas von Polen.